Auftakt nach Corona-Pause: Sieg in der Oberliga

TTC Kist 7:3 MTV 1881 Ingolstadt

Das gestrige Oberliga-Topspiel zwischen dem TTC Kist und dem MTV Ingolstadt endete 7:3 für unser Team – wobei das Ergebnis den engen Spielverlauf nur bedingt widerspiegelt.

Leider mussten wir kurzfristig auf unsere Nummer 2, Lorenz Schäfer, verzichten, da dieser an einer Schulterverletzung laborierte. Für ihn rückte kurzfristig Max Nötzold ins Team. Auch Evgueni Chtchetinine ging angeschlagen in die Partie. Mit dieser Ausgangslage wäre man vor dem Spiel sicherlich mit einem Remis zufrieden gewesen.

Der TTC erlebte zunächst einen klassischen Fehlstart: Man verzettelte sich hierbei im Nachhinein nicht nur mit der Partnerwahl, sondern auch mit der Aufstellung der Doppel. So konnte nicht einmal ein einziger Satz gewonnen werden.

Nun legten unsere Mannen jedoch los wie die Feuerwehr: 7 von 8 möglichen Einzeln konnten gewonnen werden. Unser Spitzenspieler Evgueni Chtchetinine gab dabei nicht nur keinen Satz ab, nein, er ließ sogar gegen keinen seiner beiden Gegner mehr als 5 Punkte pro Satz zu. Eine wahrlich bärenstarke Leistung. Ebenso erfolgreich präsentierte sich unser tschechisches Duo Lukas Boruvka und Martin Parizek. Beide zeigten Nerven aus Stahl und gewannen ihre Partien zum Teil denkbar knapp: Lukas, der ins vordere Paarkreuz rutschte, musste dabei sogar zwei Mal über die volle Distanz gehen, blieb jedoch in den entscheidenden Situationen cool und besonnen. Martin machte mit F. Teuber kurzen Prozess, musste gegen C. Mader jedoch einen 0:2 Satzrückstand hinnehmen. Nun sah man, gerade im Vergleich zum Beginn der Saison, Martins Lernkurve deutlich: Unter enormen Druck zeigte er sein bestes TT und rang seinen Kontrahenten noch nieder. Auch Max krönte sein Oberliga Saisondebut mit einem schönen Sieg gegen den auf dem Papier deutlich favorisierten Teuber.

Insgesamt steht ein unterm Strich zwar verdienter, aber äußerst umkämpfter Sieg des TTC zu Buche. Mit 16:0 Punkten beendet unser Club die Hinrunde und untermauert so die „Ambition Meisterschaft“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.