Zwei Arbeitssiege zum Klassenerhalt

An den vergangenen zwei Spieltagen wurde die zweite Garde vom Tabellenletzten bzw. –vorletzten auf den Prüfstand gestellt. Während es für unsere Kontrahenten um etwaige Aussichten auf den Relegationsplatz ging, wollten wir unseren eigenen Klassenerhalt sichern.

Entsprechend gut besetzt und motiviert machten wir uns am 16.02. auf den Weg nach Ochsenfurt. Uns gelang ein zunächst guter Start, in dem lediglich ein Doppel und das Einzel von Jan sowie Andi zu Gunsten der Ochsenfurter ausgingen – die restlichen Punkte konnten wir auf unserem Konto zu einem Zwischenstand von 6:3 verbuchen. Unser vorderes Paarkreuz hatte im zweiten Durchgang schwer zu kämpfen, konnte jedoch zwei wichtige Fünfsatzsiege davontragen und somit die Führung weiter ausbauen. Die Mitte tat sich bei der überkreuzten Paarung ebenfalls schwerer und konnte den Sack leider nicht zu machen. Das hintere Paarkreuz kam somit nochmals zum Zuge und Alex nutzte seine Gelegenheit, einen weiteren Einzelsieg beizusteuern und gleichzeitig den Gesamtsieg mit 9:5 einzufahren.  

Eine Woche darauf, am 23.02., empfing uns die TG Würzburg zu einem heimischen Auswärtsspiel. Die Vorzeichen des Spiels waren etwas düsterer, da wir mit einem krankheitsbedingten personellen Notstand arbeiten mussten. Umso glücklicher war für uns der Umstand, dass das Aufgebot der Gastgeber ebenfalls angeschlagen war und uns somit einen Spielverlauf bescherte, den wir nicht hätten erahnen können.
Nach einem perfekten Start dank drei gewonnenen Doppeln konnten wir unseren makellosen Lauf gegen die TG Würzburg in den Einzeln fortsetzen, um das Spiel am Ende mit 9:0 für uns entscheiden zu können. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Leistung unseres Ersatzmannes Theo Wilhelm, der den wesentlich stärker einzuschätzenden R. Röder bezwang.

Die zweite Mannschaft konnte somit den ersehnten Klassenerhalt zwar nicht mathematisch, aber zumindest praktisch sicherstellen. Auf Grund der Alleinstellung der verbleibenden drei Mannschaften des TTC in den jeweiligen Ligen steht somit auch fest, dass diese Saison keine einzige Mannschaft im Verein absteigen wird.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.